Lesestoff gefällig? Kostenlose Downloads und vieles mehr...Lesestoff gefällig?

SF in Form eines Krimis. Sehr spannend geschrieben.

"panda", Amazon.de-Rezension

2082: Er will zwei Milliarden genetisch unsterblich gemachte Menschen töten – und sie ihn aufhalten. Doch bevor Profilerin Ines Schultheiss sich mit den wilden Morddrohungen des Bioterroristen Seoung Lee befassen kann, stellt er sich auch schon der Polizei der Megacity Ulm-Stuttgart. Und während erste Unsterbliche tatsächlich ihr Leben lassen müssen, beginnt für die junge Psychologin ein verzweifelter Kampf gegen die Zeit – und gegen die vermeintliche Ordnung der Welt, denn mit dem Rücken zur Wand haben die Totgeweihten ihre eigene Agenda…

Erhältlich bei:
Amazon iTunes Google Play Kobo Thalia

Über das Buch

Ein Traum ist unerläßlich, wenn man die Zukunft gestalten will

– Victor Hugo

Egal, ob wir selbst daran glauben, dass ewige Jugend, oder wie immer man den Traum davon, unsterblich zu werden auch nennen will, einige Kühne Genetiker sind schon heute daran, den vermeintlich unumkehrbaren Verfall des Alterns nicht nur aufzuhalten, sondern wahrhaftig zu kurieren.

Und schon sind wir mitten in der Prämisse dieses Romans, der sich einer, wie ich finde, wahnsinnig spannenden Frage stellt, nämlich nicht dem „wie“, sondern dem „was dann?“

Mord und Totschlag gibt es in Verfall zuhauf, denn, wie Du feststellen wirst, ewige Jugend schützt vor Neid und Missgunst nicht. Und so verfolgen wir die mangels Kapital und Eignung sterblich gebliebenen Ermittlerin Ines Schultheiss, wie sie die Ausmaße einer globalen Verschwörung aufdecken muss, die aus dem Herzen der neuen Weltordnung zu kommen scheint: der Firma Geneworks Inc., ihres Zeichens Urheber und Nutznießer des Jungbrunnens, der erheblichen Teilen der Menschheit – das heißt: denen, die es sich leisten konnten – ewiges Leben geschenkt hat.

Doch nicht alle sind damit einverstanden. Und so steht Ines Schultheiss schon bald zwischen den Fronten von jenen, die die Ordnung der Dinge um jeden Preis zementieren wollen, und denjenigen, für die der Tod nicht nur Bestandteil, sondern gar Sinn und Definition des Lebens an sich darstellt – und die vor nichts zurückschrecken, um etwas gegen die unsterblichen „Alten“ auszurichten – am liebsten ihren Tod.

Die Handlung greift auf was schon in wenigen Jahren auf die Mensch zukommen wird. Ob es so kommt wie in der Handlung beschrieben ist natürlich offen aber mit dem Eingriff in die menschlichen Gene wird sich die Gesellschaft auseinandersetzen müssen.

panda, Amazon.de-Rezension
Erhältlich bei:
Amazon iTunes Google Play Kobo Thalia